Anteil der Gesellschaft

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man sich als große Gemeinschaft in Deutschland für den Umweltschutz und Naturschutz in seinem Land einsetzen kann. Zum einen kann sich jeder Bürger über die Politik am Umweltschutz indirekt beteiligen. Seit 1972 setzt sich nicht nur die Europäische Union immer stärker für den Umwelt- und Naturschutz ein. Auch die Regierung Deutschlands befolgt nicht nur die Verordnungen der EU, sondern setzt sich auch in vielen weiteren Bereichen für die Umwelt und speziell für das globale Klima ein.

Eine weitere Möglichkeit, die jedem offen steht, ist natürlich die Unterstützung der verschiedenen Umwelt- und Naturschutzorganisationen durch Spenden. Dies müssen nicht nur Geldspenden sein, sondern es können auch Spenden in Form von Arbeitskraft oder Arbeitsgeräten sein. Es kann also jeder helfen, der Zeit oder bzw. und den Willen dazu hat.

Es gibt auch heute schon viele Schulen und andere Bildungseinrichtungen, sowie Betriebe und Firmen, die eng mit den Naturschutzorganisationen in Projekten zusammenarbeiten und damit in kleinen oder großen Schritten einer Umweltbewussten Gesellschaft immer näher kommen und die Grundlagen für ein zukünftiges Miteinander der Gesellschaft mit der Umwelt und der Natur schaffen. Natürlich gibt es auch schon Betriebe und Firmen die sich direkt darauf spezialisiert haben umweltfreundlich zu Arbeiten und die Natur zu schonen. Und es gibt auch Zweige in der Industrie, die sich auf erneuerbare Energien und andere umweltschonende Produktionsverfahren festgelegt haben.

Es kann sich also jeder am Umweltschutz beteiligen. Die große Gesellschaft an sich kann dadurch viel erreichen. Und die Umwelt- und Naturschutzorganisationen haben auch viele Projekte und Arbeiten anzubieten, die man mit gutem Willen unterstützen kann.

20.2.08 09:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen